Spatenstich Kurpark Kolonnaden

Spatenstich für die „Kurpark Kolonnaden“

Mit dem Spatenstich startet die Artprojekt Unternehmensgruppe den Bau des neuen Ortszentrums

Seit Montag, den 26.09.16, haben in Bad Saarow für die Kurpark Kolonnaden die Baumaßnahmen auf dem rund 13.650 m² großen Grundstück zwischen historischem Bahnhof, Kurpark und Thermalbad begonnen.

Nach der im Sommer erteilten Genehmigung wurde das Grundstück zunächst beräumt und es wurden Bäume gefällt. Nun beginnen die eigentlichen Baumaßnahmen mit dem Aushub der Baugrube, um anschließend die Bodenplatte und den Rohbau zu errichten. Der Baustart wurde nun im Rahmen eines „Ersten Spatenstichs“ feierlich begangen. Fertigstellung des Bauprojekts ist für Frühjahr 2018 geplant.

Spatenstich für noch attraktiveren Kurort

„Ich freue mich, dass die Zeit des Wartens nun ein Ende hat. Das zukünftige Angebot der Geschäfte und Restaurants soll einen starken regionalen Bezug haben und dabei qualitativ hochwertige Produkte anbieten. So soll sowohl für Ortsansässige als auch für Touristen ein attraktives Gastronomie- und Einkaufsangebot entstehen, das den beliebten Kurort noch attraktiver macht.“, so Thomas Hölzel, Gründer und Geschäftsführer der Artprojekt Unternehmensgruppe.

Mehr Informationen auf dieser Seite oder unter www.artprojekt-gruppe.de

 

DOWNLOAD PDF: Pressemitteilung vom 29.9.2016

Spatenstich Kurpark-Kolonnaden

Spatenstich der Kurpark Kolonnaden (Von links: Thomas Hölzel, Geschäftsführer Artprojekt, Anke Hirschmann, Bürgermeisterin Bad Saarow, Reiner Sydow, stellver. Amtsdirektor Scharmützelsee, Jürgen Kliche, Co-Bauherr)

 

 

___________________________________________________________________

Über die Artprojekt Unternehmensgruppe

Die Artprojekt Unternehmensgruppe wurde 1985 gegründet und hat sich auf Konzeption und Realisierung von Wohnimmobilien mit hohem Alleinstellungscharakter spezialisiert. Das Unternehmen kann auf über 30 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche zurückblicken und hat in dieser Zeit au.ergew.hnliche Projekte rund 2.500 Wohneinheiten mit einem Umsatzvolumen von über 1 Mrd. Euro entwickelt.